Elektrotherapie

 

MET / Modulations- Elektrotherapie

 



Die Modulations-Elektrotherapie ist eine physikalische Methode zur Linderung akuter und chronischer Schmerzzustände.

Aufgrund erworbener Erkenntnisse in der Human- und Tiermedizin bietet sie sich bei nahezu allen Erkrankungen des Bewegungsapparates an.

Bei der Modulations-Elektrotherapie kommen drei wichtige therapeutische Frequenzen zum Einsatz:

Die Mittelfrequenz, die Niederfrequenz und die Schwellfrequenz.

Diese Signale dringen tief in das durchströmte Gebiet ein und wirken auf Nerven, Gewebe und Muskeln. Die Behandlung wird von den Hunden als ausgesprochen angenehm empfunden.

Da das Gerät geräuschlos arbeitet, entspannen die meisten Hunde schon nach sehr kurzer Zeit.

 

 

Anwendungsbereiche der Elektrotherapie

  • Wirbelsäulenerkrankungen,
  • Arthrose/Arthritis
  • Neuralgien
  • Muskel- Sehnenerkrankungen
  • Muskelverspannungen
  • Lähmungen
  • Wundheilungsstörungen
  • Lymphödeme
  • Akute und chronische Schmerzzustände
  • Nervenbehandlungen

 

http://www.petphysio-shop.de/s01.php?&shopid=s01&cur=eur&sp=de&ag=1&partner=237