Gesundheit+ Bewegung= Lebensfreude auf 4 Pfoten

Physiotherapie/Krankengymnastik für den Hund,

ja für viele Menschen hört sich das vielleicht ein wenig komisch an, obwohl die Physiotherapie  bei uns Menschen als Behandlungsform selbstverständlich geworden und aus dem Gesundheitswesen nicht mehr weg zu denken ist.

In Deutschland ist die Physiotherapie für den Hund noch relativ unbekannt, aber in den USA, NL oder GB schon seit Jahren etabliert. Inzwischen gibt es aber auch in Deutschland schon sehr viele Tierärzte, die mit Physiotherapeuten zusammenarbeiten, um ein optimales Behandlungsergebnis zu erzielen.

Wie bei uns Menschen, nehmen leider auch die Erkrankungen des Bewegungsapparates bei unseren Hunden signifikant zu und es sollte nichts dagegen sprechen, unseren Hunden die gleiche Hilfe im Heilungsprozess zu gewähren wie uns selbst?

Hatten Sie schon einmal Rückenschmerzen und der Physiotherapeut konnte Ihre Schmerzen durch Massagen und gezielte Übungen lindern?

Oder hatten Sie vielleicht sogar schon eine Operation am Rücken, der Hüfte oder dem Knie und der Physiotherapeut half ihnen wieder auf die Beine? 

Auch ihrem treuen Vierbeiner kann durch Physiotherapie wieder auf die Pfoten geholfen werden.

Die Hunde-Physiotherapie ersetzt zwar auf keinen Fall eine tierärztliche Diagnose und Behandlung, aber sie leistet einen ganz entscheidenden Beitrag zur Gesundheit und Lebensqualität Ihres Hundes.